r_icon   Mit dem Auto nach Innichen ins Hochpustertal

Vom Norden
kommend über: München – Rosenheim – Kufstein – Innsbruck – Brennerautobahn – Ausfahrt Brixen – Pustertaler Staatsstraße ins Hochpustertal.

Vom Süden
kommend über: Verona – Trient – Bozen – Brennerautobahn bis zur Autobahnausfahrt Brixen – Pustertaler Staatsstraße nach Bruneck – Olang – Welsberg – Innichen – Winnebach
kommend über: Venedig – Treviso – Autobahnausfahrt Longarone – Calalzo – ins Hochpustertal.
Vom Osten kommend über: Tauernautobahn oder über Felbertauern nach Lienz und weiter ins Hochpustertal.

Vom Westen
kommend über Reschenpass – Bozen – Brixen – über die Pustertaler Staatsstraße ins Hochpustertal.


r_icon   Mit der Bahn nach Innichen/San Candido
Mit den internationalen Zügen nach Franzensfeste/Fortezza, dann mit der Pustertaler Bahn bis Innichen / San Candido. Von Osten kommen bis Lienz und dann mit der Regionalbahn nach Innichen / San Candido. Die Freccia Argento verbindet Rom mit Bozen; von dort bringt Euch der Shuttle zu uns ins Hochpustertal. Bitte kontaktiert uns.


r_icon   Anreise mit dem Flugzeug
Die Flughäfen Venedig, Treviso, Verona, Klagenfurt, Innsbruck, München, Bozen, Mailand oder Bergamo bieten sich an. Mit den Transferbussen reist ihr dann weiter nach Südtirol.
  • Venedig (180 km)
  • Treviso (150 km)
  • Verona (250 km)
  • Klagenfurt (180 km)
  • Innsbruck (140 km)
  • München (300 km)
  • Bozen (100 km)
  • Bergamo (340 km)
  • Mailand (400 km)